Goethe in Berlin 1778

Im Mai 1778 reist Johann Wolfgang von Goethe mit dem Herzog von Sachsen-Weimar-Eisenach nach Berlin. Es ist und bleibt zeit seines Lebens seine einzige Reise in die preußische Hauptstadt.
Goethes Tagebuch gibt uns Auskunft über die Personen, Orte, Termine und Zeiten seines Aufenthaltes. Das kleine Brevier spürt diesen Orten nach, stellt sie in den historischen Kontext und lässt teilhaben an einem kurzen aber intensiven Besuch des berühmten Dichters in Berlin.

Print

– 20 Seiten
– 9 Abbildungen

5,00 

Bücher

Kauf (epubli-Verlag)

Artikelnummer: 9783844254006 Kategorie: Schlüsselworte: , ,

Das könnte Ihnen auch gefallen …