Palladio Aldinen – VOL. 1

Hört man den Namen „Palladio“, hat man sofort Bilder von Renaissance-Palazzi mit perfekten Proportionen, idealen Landschaftsgärten und venezianischen Kirchenfassaden im Kopf. Seine Villen zählen zum UNESCO-Weltkulturerbe und als Brückenbauer zwischen Antike und neuzeitlicher Architektur ist sein Einfluss bis heute sichtbar. Palladio ist der Baumeister des Sehnsuchtsortes Italien, dessen Faszination sich Menschen seit Jahrhunderten nur zu gern hingeben.

Ein weiteres Buch also über das Werk des Steinmetzes, Bildhauers und Baumeisters? Nein. Ulrike Eichhorn hat sich mit „Die Palladio-Aldine. Palladio und sein Leben 1508-1580“ auf die Suche nach dem Menschen Andrea Palladio gemacht, über den bis dato wenig bekannt war. Wo liegen die Wurzeln des epochalen Künstlers? Welche Einflüsse und welche Personen prägten ihn? Es ist nichts weniger als Grundlagenforschung, was Ulrike Eichhorn hier betreibt.

Die Architektin stöberte sich in Padua, Venedig und Rom durch Archive, Museen und Sammlungen, studierte Stadtpläne, Ansichten und Schriften und besuchte Palladios zahlreiche Werke. Das 16. Jahrhundert beschreibt sie als eine Welt im Umbruch, in der Luther und Kopernikus hergebrachte Weltbilder ins Wanken brachten. Eichhorn erzählt, wie man sich die wichtigen Renaissance-Städte vorstellen kann, von den Innovationen, die Handwerk und Landwirtschaft revolutionierten, von politischen Ränkespielen und Machtpokern.

Vor allem aber fördern ihre Recherchen viele Facetten der Person Palladio zutage: Da ist natürlich die Familie, etwa der Taufpate, der Palladio die Ausbildung zum Steinmetz ermöglichte, seine Frau und die vier Kinder. Da sind aber auch die architektonischen Lehrmeister – die antiken Vorbilder wie Vitruv oder Zeitgenossen wie Peruzzi – und die zahlreichen Maler, Mathematiker, Schriftsteller und Philosophen. Sie alle werden in kompakten Porträts vorgestellt. Jede Buchseite macht den Menschen Palladio lebendiger und sichtbarer.

Alle Werke sind für Sie kostenfrei in einer digitalen Karte  verortet. (Die Daten sind als KML-Datei kostenfrei für Sie auch herunterladbar und auf Ihrem Handy installierbar).

Pressemitteilung – Palladio – Vol – 1.pdf

Leseprobe –  VOL. 1

Das Leben Palladios im Veneto 1508—1580
Eine etwas andere Biografie

– Broschur
– Cover leinengeprägt
– 488 Seiten
– 150 Abbildungen

Personenkurzinfos
Personenbeschreibungen
Familienstammbäume
Historische Städte

48,00 

Lieferzeit: Deutschland: 3 Tage

Bücher
Artikelnummer: 978-3-944377-10-0 Kategorie: Schlüsselworte: , , ,

Das könnte Ihnen auch gefallen …