55. Salon vor Ort – Architektur rund um den Alex

Die Edition Eichhorn lädt Sie herzlich zu einem neuen Architekturspaziergang ein, der seit Mai 2020 den Architektursalon im Niemeyerhaus ersetzt. Die Reihe wird auch im Herbst und Winter fortgeführt.

Anlässlich der Vorbereitung einer neuen Publikationsreihe über vergessene Berliner Architekten, widmen wir uns heute diesen Baumeistern, die rund um den Alexanderplatz ihre Spuren hinterließen.

Der große rechteckige Platz in Berlins Mitte, „Alex“ genannt, geht auf den Platz vor dem Königs Thor zurück und erhielt 1805 nach dem russischen Zaren Alexander I. seinen heutigen Namen.

Im Verlauf eines Spaziergangs gehen wir der Geschichte des Platzes nach und spüren den Werken der Architekten nach, die rund um den Platz gebaut haben.

Herr Torres, Spezialist für Grenanderbauten und Herr Meybohm, Kenner der Behrenswerke, stehen uns zur ca. 90-minütigen fachkundigen Führung zur Seite.

 

Sonntag, den 6. September

Uhrzeit: 12.00 Uhr

Treffpunkt: Eingang Rothes Rathaus

Die Teilnahme beträgt 15 €. Für eine kleine Pause mit Getränken wird gesorgt.

Da eine Teilnahme von 15 Personen nicht überschritten werden sollte, bitte ich um eine verbindliche Anmeldung und damit nun leider auch um eine Vorbezahlung für die Teilnahme. Ich danke für Ihr Verständnis und freue mich auf einen hoffentlich sonnigen und inspirierenden Spaziergang.

Ihre Ulrike Eichhorn

Buchung

Salon vor Ort 15 €

Für Fragen schreiben Sie mir bitte an salon@atelier-eichhorn.de