Hugo Häring – da war nicht alles sauber

„Hausbesuch – wer steckt hinter Berlin und Brandenburgs Baukunst?“

Vergessene Architekten und ihre Bauherren

Hugo Häring

 

Mehr als 55 Bauten stehen auf seiner Werkliste, doch in der Berlin- und Brandenburgischen Denkmalliste sind es gerade einmal drei Objekte, die Hugo Häring dort zugeordnet werden. Er ist also nicht der Architekt, der viele Gebäude in Berlin und Umgebung realisiert hat. Was macht ihn dann so interessant, dass er mit zahlreichen Auszeichnungen geschmückt ist und für nachfolgende Generationen ein Vorbild wurde? Und doch, trotz all der Würdigungen inzwischen in Vergessenheit geraten und in Berlin und Umgebung nicht mehr präsent ist. Liegt es allein daran, dass er nur diese drei Projekte verwirklichte? Oder ist ein Grund dafür darin zu sehen, dass er Teil einer im gleichen Jahrzehnt geborenen Gruppe war, die viele bekannte Architekten hervorbrachte? Bruno Taut, Ludwig Mies van der Rohe oder Walter Gropius sind allgegenwärtig. Warum Hugo Häring nicht?

Viel Spaß beim Reinhören wünschen Ihnen Ulrike Eichhorn und Dr. Klaus Dettmer

Auch zu hören über Spotify. Bitte einfach auf das Logo klicken.

 

Architektur-Biografien
Architektur-Biografien
Hugo Häring - da war nicht alles sauber
/