Richard Wagner in Paris 1839 – 1842

Graupa-18-10-2014Vortrag mit Bildern von Ulrike Eichhorn
1839 reisen Richard und Minna Wagner nach Paris, um nicht nur eine neue Herausforderung zu suchen, sondern auch um ihren Gläubigern zu entfliehen. Wir folgen den beiden auf ihrer abenteuerlichen Reise über die Ost- und Nordsee in das Paris des 19. Jahrhunderts, tauchen ein in drei französische Jahre, die Wagner als seine entbehrlichsten betrachtete, und die doch zu seinen produktivsten gehörten.

Die Veranstaltung findet im Jagdschloss Graupa im Saal statt.

Kartenreservierung:
Telefonisch über den TouristService Pirna unter 03501-556 446

Preise:
Kartenpreis: 8,00 €, Einlass ab 15:30 Uhr

Zeitraum der Veranstaltung

Sa, 18.10.2014, 16:00 bis ca. 18:00 Uhr

Veranstaltungsort

Richard-Wagner-Stätten Graupa
Richard-Wagner-Straße 6
01796 Pirna
Telefon: 03501 461 965 0
E-Mail: wagnerstaetten@pirna.de
Internet: //www.wagnerstaetten.de

Angaben zum Veranstalter

Kultur- und Tourismusgesellschaft Pirna mbH – Richard-Wagner-Stätten Graupa
Richard-Wagner-Straße 6
01796 Pirna OT Graupa
Telefon: 03501 461 965 0
E-Mail: wagnerstaetten@pirna.de
Internet: //www.wagnerstaetten.de