51. Salon vor Ort

Auf den Spuren von Ludwig Hoffmann in Buch

– ein Spaziergang –

leider sind keine Plätze mehr verfügbar

Montag, den 25. 5. 14.00 Uhr

Treffpunkt: S-Bahn Buch, Ausgang Nordseite

Ich würde mich freuen Sie zu einem neuen Salon vor Ort begrüßen zu dürfen. Unser Spaziergang wandelt auf den Spuren von Ludwig Hoffmann (1852–1932), der von 1896 bis 1924 Stadtbaurat in Berlin war und der die Architektur Berlins in seiner Schaffenszeit sehr stark prägte. Zahlreiche öffentliche Verwaltungsgebäude, Schulen, Brücken, Schwimmbäder, Krankenhäuser und andere städtische Bauten konnte er planen und verwirklichen. Hoffmanns Tätigkeit als Stadtbaurat umfasste die Zeit des wirtschaftlichen Aufschwungs im Deutschen Kaiserreich, die Zeit des den Ersten Weltkriegs und der Novemberrevolution von 1918 sowie die Jahre der Inflation. Obwohl er die Formensprache der architektonischen Moderne ebenso wie deren industrielle Produktionsmethoden komplett ablehnte, erscheinen seine Bauten wegweisend für die nachfolgenden Generationen. Lassen Sie uns in Buch anschauen, was uns die Werke erzählen und spüren wir seinem Schaffen nach.

Die Teilnahme beträgt 15 €. Für eine kleine Pause mit Getränken wird gesorgt.

Da eine Teilnahme von 8 Personen nicht überschritten werden sollte, bitte ich um eine verbindliche Anmeldung und damit nun leider auch um eine Vorbezahlung für die Teilnahme. Ich danke für Ihr Verständnis und freue mich auf einen hoffentlich sonnigen und inspirierenden Spaziergang.

Ihre Ulrike Eichhorn

Buchung

Architektur im Sommersalon 25 €

Für Fragen schreiben Sie mir bitte an info@atelier-eichhorn.de