Otto Rudolf Salvisberg – kein schweizer Käse

„Hausbesuch – wer steckt hinter Berlin und Brandenburgs Baukunst?“

Vergessene Architekten und ihre Bauherren

Otto Rudolf Salvisberg

Er war Schweitzer und einer, der Mitte der 20er Jahre nicht nur den Wohnungsbau in Berlin im Stil der Moderne vorangetrieben hat. In den 30ern jedoch ist er in die Schweiz zurückgekehrt, um dort für die Hochschule in Zürich und für ein Großunternehmen neue Institutsgebäude zu planen. Noch heute sind die Bauten, die Salvisberg für den Pharmakonzern in Basel plante, richtungsweisend für neue Investitionen in heute zukunftsträchtige und nachhaltige Architektur. Lasst Euch überraschen, wer diese Person war und was der Architekt in Basel geschaffen hat. Erworben mit seinen Berufserfahrungen in Berlin.

Viel Spaß beim Reinhören wünschen Ihnen Ulrike Eichhorn und Dr. Klaus Dettmer

Auch zu hören über Spotify. Bitte einfach auf das Logo klicken.

Architekturkultur in Stadt und Land
Architekturkultur in Stadt und Land
Otto Rudolf Salvisberg - kein schweizer Käse
/