Adolf Behne – mittenmang im Architektenclan

„Hausbesuch – wer steckt hinter Berlin und Brandenburgs Baukunst?“

Vergessene Architekten und ihre Bauherren

Adolf Behne

Adolf Behne wurde in eine Zeit geboren, in der um die vierzig anderen namhaften Architekten auf die Welt kamen. Allein im gleichen Jahr wie Behne wurden auch Richard Ermisch, Ludwig Hilberseimer, Georg Leschnitzer und Martin Wagner geboren. Und so ist es nicht verwunderlich, dass sich in seinem Lebenslauf eine ganze Reihe von Namen wiederfindet, die sich an anderer Stelle in unserer Reihe ausführlicher zeigen. Doch Behne war kein Architekt im klassischen Sinn. Er war Förderer, Vermittler, Kritiker und Netzwerker, der sie alle miteinander verband. Und dennoch ist er, trotz seiner zahlreichen Schriften, in Vergessenheit geraten. Warum?

Viel Spaß beim Reinhören wünschen Ihnen Ulrike Eichhorn und Dr. Klaus Dettmer

Auch zu hören über Spotify. Bitte einfach auf das Logo klicken.

Architekturkultur in Stadt und Land
Architekturkultur in Stadt und Land
Adolf Behne - mittenmang im Architektenclan
/