Kulturblog Azzuro Diary

 

 

 

 

 

 

Die Bloggerin Stefanie Claus screibt unter anderem: „Die Texte sind informativ (…). Besonders gut gefällt mir die Gestaltung des Buches in „Lesehäppchen“. (…) Auf die Frage, ob sich die Lektüre der Steinmetzbiografien lohnt, kann ich sagen: auf jeden Fall! (…) Schritt für Schritt und Seite für Seite zieht Eichhorn ihre Leser in die Faszination um Andrea Palladio hinein, die, um sich von ihr anstecken zu lassen, bestenfalls Neugier benötigen. Warum ihr also nicht nach Venetien folgen, auf den Spuren Andrea Palladios? Es könnte die interessanteste Entdeckungsreise eines Italienurlaubs werden.“

Zum Blogbeitrag:

(//www.azzurro-diary.com/ulrike-eichhorns-palladio-aldinen-vol-1-palladio-im-veneto/)