56. Salon vor Ort – Architektur in Tegel, innovativ, bemerkenswert und auf dem Weg in die Moderne

Die Edition Eichhorn lädt Sie herzlich zu einem neuen Architekturspaziergang ein, der nach Tegel führt.

Hier schauen wir uns das erste Hochhaus an, das in Berlin gebaut wurde, sowie Bauten, die im Rahmen der Internationalen Bauausstellung 1986 am Tegeler Hafen entstanden, ein Bauwerk, das zunächst unspektakulär daher kommt, aber dennoch von einem bemerkenswerten Architekt geschaffen wurde und Wohnbauten des jüdischen Baumeisters Erwin Anton Gutkind, einem der Wegbereiter der Moderne

geplant für Januar 2021

Uhrzeit: 12.00 Uhr

Treffpunkt: Ausgang U-Bahnhof Borsigwerke

Die Teilnahme beträgt 15 €. Für eine kleine Pause mit Getränken wird gesorgt.

Da eine Teilnahme von 15 Personen nicht überschritten werden sollte, bitte ich um eine verbindliche Anmeldung und damit nun leider auch um eine Vorbezahlung für die Teilnahme. Ich danke für Ihr Verständnis und freue mich auf einen hoffentlich sonnigen und inspirierenden Spaziergang.

Ihre Ulrike Eichhorn

Buchung

Salon vor Ort 15 €

Für Fragen schreiben Sie mir bitte an salon@atelier-eichhorn.de